Test: Dream House Days

Test: Dream House Days

Dream House Days ist die neuste Schöpfung aus der japanischen Spieleschmiede Kairosoft und auch diesmal hat sich Kairosoft ein so für Android noch nie da gewesenes Spielprinzip ausgedacht.

Die Sims lässt grüßen

Diesmal seid ihr ein Art Hotelmanager und versucht neue Hotelgäste zu werben. Dazu stehen euch zu Beginn vier leere Wohnungen zur Verfügung, die ihr mit passenden Einrichtungsgegenständen von Betten über Wandschränke bis zur Toilette verschönern könnt. Sims lässt grüßen!
Seid ihr der Meinung, dass man in der Wohnung leben kann, könnt ihr eine Annonce in Auftrag geben und nach kurzer Zeit werden einige Interessenten kommen und die Wohnung inspizieren. Haben sie Gefallen gefunden, könnt ihr sie ab sofort bei euch wohnen lassen und Miete kassieren. Jeder Bewohner hat einen eigenen Charakter und einen Beruf, die ihr mit der Zeit entwickeln könnt. Letzten Endes können die Bewohnen sogar untereinander soziale Kontakte knüpfen bis sich sogar eine Beziehung entwickelt und ein Baby auf die Welt kommt.
Wenn eure Mieter miteinander interagieren, zur Arbeit gehen oder ihre Möbel benutzen, erhaltet ihr Forschungspunkte. Diese könnt ihr verwenden, um neue Wohnmöbel freizuschalten oder zusätzliche Räume zu bekommen. Kombiniert ihr in einem Raum bestimme Möbel, erhaltet ihr Bonis, z.B. höhere Mieteinnahmen.
Umso länger ihr spielt, umso mehr Rubbellose bekommt ihr. Mit den Rubbellosen könnt ihr ein Glücksspiel starten, um zusätzliches Geld oder Forschungspunkte zu bekommen.
Wie auch schon Beastie Bays, ist Dream House Days nicht mehr kostenpflichtig, sondern gratis zum Download verfügbar. Dafür muss man sich mit den Werbeeinblendungen abfinden.

Grafisch altbacken

Kairosoft hat leider auch diesmal nichts an der Grafik oder dem Interface verändert und ich wage zu bezweifeln, ob sich das jemals ändern wird. Ich jedenfalls habe mich langsam satt gesehen und wünsche mir für diesen Aspekt eine Veränderung.

Fazit

Dream House Days ist ein nettes Spiel, was vor allem durch die Charakterentwicklung eine lange Spielzeit bietet. Leider konnte es mich nicht so sehr an dem Bildschirm fesseln wie Dungeon Village, da vor allem am Anfang nicht wirklich viel los ist und man warten muss bis das Spiel richtig in die Gänge kommt. Ich bin mir aber sicher, dass das Spiel nach einer Weile den typischen Kairosoft-Charme entwickelt, wenn erst mal ein paar Apartments besetzt sind und das Kairosoft-typische Wusseln einsetzt.

Jetzt Dream House Days herunterladen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>