Test: Mapsaurus

Test: Mapsaurus

Funktion / Umfang

Mapsaurus befindet sich zwar erst in der Betaphase, aber dennoch möchte ich ein Test über diese interessante App veröffentlichen.
Die Funktion von Mapsaurus besteht darin den Google Play Store nach Apps und Spielen anhand eines Genres oder einer Kategorie zu filtern. So kann man zum Beispiel „Arcade& Action“, „RPG“, „Finance“ etc. auswählen. Die App gibt euch dann einen einzigen Treffer zurück, was sich natürlich nach nicht viel anhört. Von diesem einen Treffer aus gehen jedoch 4 Linien wie Spinnenfäden zu angrenzenden Apps, die ähnlich der ersten gefundenen App sind oder irgendwie mit dieser im Zusammenhang stehen. Von dieser App aus bilden sich dann 3 neue Linien (die 4. führt zurück zur Ausgangsapp) und so weiter und so weiter. So bildet sich mit der Zeit ein Art Spinnennetz und man kann sehr schnell neue Spiele und Apps entdecken, was für testfreudige Menschen wie mich eine sehr komfortable und schnelle Möglichkeit etwas Neues zu finden. So bin ich zum Beispiel auf Mighty Monster gestoßen, was ich demnächst vorstellen werde. Klickt man auf das jeweilige Spiel, erscheinen am oberen Bildschirmrand die durchschnittliche Bewertung und der Preis inklusive einen Link zum Google Store.

Design

Das Design ist das wahre Highlight dieses App. Mapsaurus Dev. hat sich mit dem Spinnennetz eine sehr schöne und flexible Form ausgedacht, um die Androidspiele und -anwendungen zu kategorisieren und darzustellen. Natürlich wird eine Internetverbindung benötigt, da Mapsaurus die Daten direkt aus dem Google Store abruft.

Fazit

Obwohl der Funktionsumfang sehr gering und nicht mal neu ist, bin ich von Mapsaurus begeistert. Früher habe ich mich durch den Google Play Store durchgehangelt und habe dort schnell den Faden verloren und bin bei Apps gelandet, die mich eigentlich gar nicht interessieren. Durch den spinnennetzartigen Aufbau kann ich blitzschnell zurückspringen und einen anderen Weg gehen, so dass das Durchsuchen des Stores sogar Spaß macht. Deshalb kann ich jedem, der gerne neue Spiele und Apps für sein Smartphone sucht und an testen will, diese App empfehlen.
Wie oben schon erwähnt ist die App zurzeit noch in einen Beta Status und deshalb kostenlos. Ich weiß nicht, ob sie etwas kosten wird, wenn die Betaphase vorbei ist, aber ich kann es mir nicht vorstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>